Wissenswertes - DAHEIM Ambulante Krankenpflege

Einstufungen der Pflegegrade

Die Einstufungen der verschiedenen Pflegegrade erfolgt durch den MDK (Medizinischer Dienst der Krankenkassen). Bei der Entscheidung, in welchen Pflegegrad man eingestuft wird, werden Minuten für die verschiedenen zu verrichtenden Tätigkeiten aus dem Bereich der Körperpflege, der Mobilität, der Ernährung und der hauswirtschaftlichen Versorgung zu Grunde gelegt.

Bei der Einstufung der Pflegebedürftigkeit wird nun nicht mehr zwischen körperlichen, geistigen und psychischen Beeinträchtigungen unterschieden. Ausschlaggebend ist nun der Grad der Selbständigkeit und damit verbunden die Frage, was jemand noch alleine kann und wo er oder sie Unterstützung benötigt. Ausgehend von der Selbständigkeit einer Person wird das Stadium der Einschränkung in fünf Grade eingestuft, von geringer Beeinträchtigung der Selbständigkeit oder der Fähigkeiten (Pflegegrad 1) bis zur schwersten Beeinträchtigung der Selbständigkeit oder der Fähigkeiten, die mit besonderen Anforderungen an die pflegerische Versorgung einhergeht (Pflegegrad 5).
Quelle: https://www.bundesgesundheitsministerium.de/service/begriffe-von-a-z/p/pflegegrade-neuer-pflegebeduerftigkeitsbegriff.html

Weitere Informationen zu den Pflegegraden 1 - 5 und deren Leistungsumfang finden Sie unter folgenden Link:

Auf der Website des Bundesgesundheitsministeriums finden Sie unter dem Pflegleistungshelfer einen Vergleich der Pflegeleistungen 2016 & 2017:


Pflegestärkungsgesetz II

Am 01. Januar 2016 ist das Pflegestärkungsgesetz II offiziell in Kraft getreten.
Folgende Vorteile stellen sich ein:

  • Die Beratungen für Pflegebedürftige und Angehörigen werden verbessert
  • Besseren Zugang zu Rehabilitationsmaßnahmen für Pflegebedürftige
  • Die Versorgung Pflegebedürftiger wird auch durch das Hospiz- & Palliativgesetz, das Krankenausstrukturgesetz & das Präventionsgesetz gestärkt
  • Die ärztliche Versorgung in Pflegeheimen wird verbessert
  • Anspruch auf Übergangspflege für dauerhaft pflegebedürftige Menschen nach einer Krankenhausbehandlungen
  • Die Pflegekassen werden verpflichtet vorbeugende Maßnahmen zu erbringen wie z.B. Kurse zu Ernährung etc.

Detaillierte Informationen zu den Pflegestärkungsgesetzen finden Sie unter: www.pflegestärkungsgesetz.de oder unter folgenden Downloads:

ambulante krankenpflege daheim pdf01 Das PSG II - Der Weg zum neuen Pflegebedürftigkeitsbegriff als PDF

ambulante krankenpflege daheim pdf01 Pflegestärkungsgesetz II - Bundesgesundheitsministerium als PDF

ambulante krankenpflege daheim pdf01 Das PSG II - Das Wichtigste im Überblick als PDF

ambulante krankenpflege daheim pdf01 Pflegestärkungsgesetz I - Bundesgesundheitsministerium als PDF

ambulante krankenpflege daheim pdf01 Das Pflegestärkungsgesetz I - Alle Informationen zum Nachschlagen als PDF

ambulante krankenpflege daheim pdf01 Pflegestärkungsgesetz I - Informationen für Demenzkranke und Ihre Angehörigen als PDF

ambulante krankenpflege daheim pdf01 Ratgeber zur Pflege - Alles was Sie zur Pflege und zum neuen Pflegestärkungsgesetz wissen müssen als PDF


Links

Ausführliche Informationen & Unterstützung zur Demenzerkrankung bietet folgender „Wegweiser Demenz“ vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen & Jugend:

Ambulante Krankenpflege Daheim Bild Einsatzgebiet

Für Sie - Unser Einsatzgebiet

Wir bieten unseren ambulanten Pflegedienst im Umkreis von 15km zu unserem Hauptsitz in Heusenstamm an.

Rufen Sie uns gerne an, um in einem persönlichen Gespräch zur erfahren, ob wir in Ihrer Stadt einen Pflegedienst anbieten.

So erreichen Sie uns:

Ambulante Krankenpflege Daheim Bild TelefonkontaktTelefon: 06104 - 65874

Ambulante Krankenpflege Daheim Bild HandykontaktHandy: 0171 - 6915638

Ambulante Krankenpflege Daheim Bild FaxFax: 06104 - 923639

Ambulante Krankenpflege Daheim Bild E-MailDiese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Wir unterstützen

daheim ambulante krankenpflege klimaneutrales unternehmen logo01daheim ambulante krankenpflege special olympics logo02